Unser Olympiaprojekt

Abheben für unser Projekt

Johannes Olympia: Wie hat dir das Projekt gefallen?
Zoe: Mir hat das Projekt sehr gut gefallen, weil es einfach mal etwas Anderes war.
Wir haben viel Neues gelernt, waren kreativ und haben etwas Eigenes geschaffen.

Johannes Olympia: Was waren die Höhepunkte?
Zoe: Für mich war der Höhepunkt auf jeden Fall die Hamburgreise. Ich meine, wer kann später einmal sagen, dass er für ein Projekt von der Schule nach Hamburg gefahren ist !

Johannes Olympia: Was muss beim nächsten Mal besser laufen?
Zoe: Ich glaube, das nächste Mal müssten alle gleich richtig anfangen zu arbeiten und sich genauer absprechen, so dass Niemand etwas falsch versteht.

Johannes Olympia: Beschreibt, ob Tablets aus Eurer Sicht dem Lernen zuträglich sind. Wann sollte man sie aus Eurer Sicht nicht benutzen, wann unbedingt?
Zoe:Ich glaube, wenn die Tablets im Unterricht integriert werden würden, wären die Schüler interessierter und würden anders an die Sachen rangehen.
Sie geben Abwechslung und sind gerade bei Projektarbeiten für die Beschaffung von Material und Informationen sowie für die Verbindung untereinander hilfreich. Dennoch denke ich, dass es nicht immer gut ist, die Tablets zu benutzen. Es ist irgendwann nichts Besonderes mehr und es könnte auch die Schüler bei wichtigen Themen ablenken. Es kommt also auf die Aufgabe an. Schön wäre es, wenn sie da sein können, wenn man sie braucht. Z.B. in Mathe haben wir auch bei ¨Funktionen¨ das Tablet benutzt, um die Lösungen zu ermitteln.

Johannes Olympia: Was hast Du im Projekt gelernt?
Zoe: Man kann nicht nur mit dem Lehrbuch lernen, sondern auch auf eine  „moderne“ Art .

Johannes Olympia: Wie hat das Projekt Deinen Erwartungen entsprochen?
Zoe: Ich habe es mir leichter vorgestellt und vor allem habe ich nicht gedacht, dass so viel Arbeit auf uns zu kommt. Natürlich wusste ich, dass es nicht einfach wird aber ….. Am Ende bin ich stolz darauf, dass wir es geschafft haben.

Johannes Olympia: Sollten solche Projekte Schule komplett ersetzen, ergänzen oder der Schule lieber fernbleiben?
Zoe: Ich finde, sie sollten die Schule nicht komplett ersetzen, aber auch nicht fernbleiben.  Projekte sollten in die Schule integriert werden, weil man aufjeden Fall viel lernt.

Johannes Olympia: Wie können die Lehrer in diesem Projekt aus Deiner Sicht bestmöglich unterrichten?
Zoe: Sie können Tipps und Anregungen geben und uns zeigen, wie ein Projekt geplant wird und welche Aufgaben notwendig sind. Gemeinsam können wir Lösungen finden. Außerdem können sie uns helfen, gut zusammen zu arbeiten.

Johannes Olympia: Welche Faktoren haben dazu geführt, dass die Klasse eigenständig gearbeitet hat?
Zoe: Es hat allen Spaß gemacht und es war mal etwas Anderes. Jeder war verantwortlich für seine Aufgaben und musste ein Ergebnis abliefern. Wir hatten ein gemeinsames Ziel, das wir nur zusammen erreichen konnten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>