Kurze Produktive Woche!

Ziele: Wir wollten an alle Schulen das Beispielvideo abschicken und es nochmal näher erklären.
Die Musiker wollten den Song fertig singen, dass heißt die Texte schreiben und aufnehmen.
Die Hipstergestalter wollten der Klasse mitteilen, wie es in Hamburg ablaufen wird.
Die Videogruppe wollte sich aufteilen und am Tag für Hamburg helfen.
Wir wollten wiedermal den Blog schreiben. In Gruppen , die Mitarbeiter brauchen, wollten wir auch aushelfen.

Blog: Unsere Woche war zwar wegen der Pfingstfeiertage kurz, aber trotzdem war die gesamte Klasse produktiv.
Am Mittwoch haben sich die Musiker zusammengesetzt und die Texte geschrieben. Sofort haben sie sich entschieden und schon den Refrain aufgenommen.
Am nächsten Tag hat Johannes Olympia sich eine Klasse geschnappt und die einzelnen Strophen gesungen.

image

Am gleichen Tag hat jede Hamburggruppe ein Storyboard für ihre Szenen gezeichnet und vorgestellt. Jeder sollte es fotographieren und in die Dropbox laden.
Nun weiß jede Gruppe , was und wie sie am nächsten Mittwoch dreht und schneidet. Eventuell treffen wir uns auch mit einem Shanty Chor. Heute skypten wir mit Schweden im Englischunterricht. Sie haben uns ein Beispielvideo geschickt, aber leider sehr schlechte Qualität und nicht nach unseren Vorstellungen gedreht. Das Videoreden ist ausgefallen, weil die schwedischen Schüler nicht in der Schule waren. Wir haben ihnen dann eine Mail geschickt mit dem Beispielvideo.

Schlechtes in der Woche:
Es gab oft Kinder , die rumgesessen haben, mehr als letzte Woche, das ist schlecht.
Außerdem hatten wir nur 3 Tage Schule, aber dafür können wir ja nichts.

Gutes in der Woche:
Die Musiker haben den Song fast fertig gestellt! Hier der Refrain zum Mitsingen:

Lyrics to sing with us:
Hamburg, ohh ohh ohh,
is in the house let the games beginn
Hamburg, ohh ohh ohh,
is in the house and we’re gonna win
Hamburg, ohh ohh ohh,
sport is our life we have some things to strive!

Wer noch eine Strophe Rappen oder singen möchte schickt gerne eine Mail. Karaokeversion könnt ihr hier nutzen.
—–

Alle wissen jetzt, was wir in Hamburg machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>